Hyperaktivität

Eine Ernährungsumstellung wirkt sich günstig auf das hyperaktive Verhalten der betroffenen Kinder aus. Zusätzlich zu den diätetischen Massnahmen werden spezielle Nahrungsergänzungsmittel verabreicht.

Eine klassische homöopathische Konstitutionsbehandlung oder eine Fussreflexzonenmassage haben einen positiven Einfluss auf Körper und Psyche.

Ausleitende Verfahren wie SchröpfenBaunscheidtieren oder ein Entgiftungsfussbad wirken regulierend auf die körpereigenen Prozesse.

Aus ganzheitlicher Sicht wird eine Beratung angeboten, welche die Hintergründe, mögliche Ursachen sowie das Verhalten des Kindes und seiner nächsten Umgebung beleuchtet.

Was kann das Kind selber tun? Was können die Eltern tun, um eine verständnisvolle und liebevolle Atmosphäre zu schaffen?

 

Lernschwierigkeiten

Lernschwierigkeiten können im Zusammenhang mit ADS, ADHS auftreten oder auch isoliert. Im Beratungsgespräch können sich mögliche Auslöser/Ursachen herauskristallisieren, die in die Behandlung miteinbezogen werden.

Wichtig ist die Förderung der Konzentration durch einfache Übungen, welche die Verknüpfung der rechten und linken Gehirnhälfte begünstigen sowie auch die Stärkung des Selbstvertrauens durch einfache positive Affirmationen und Visualisierungen. Homöopathische Heilmittel unterstützen eine verbesserte Konzentration auf das Wesentliche.

Themen