Kinderwunsch

Verschiedene Gründe können bei einem nicht erfüllten Kinderwunsch vorliegen. Sind Blockaden auf seelischer Ebene vorhanden? Liegt die Ursache im körperlichen Bereich? Oder auch auf beiden Ebenen?

Wie sieht das hormonelle Gleichgewicht aus? Wie funktioniert der Stoffwechsel und das Immunsystem? Welche Krankheitsbilder, Symptome sind bestehend? Liegt eine Autoimmunerkrankung, chronische Entzündung vor? Wie ist der Umgang mit Stress? Wie steht es um die Ernährung?

Bei Frauen kann die Fruchtbarkeit öfters durch Endometriose vermindert sein. Bei der Endometriose liegen gutartige Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut vor, die ausserhalb der Gebärmutter wachsen. Häufige Symptome sind Bauchschmerzen während oder unabhängig von der Menstruation. Möglich sind auch symptomlose Fälle, weshalb die Endometriose unerkannt bleiben kann. Weitere Ursachen für Fertilitätsstörungen können auch Verklebungen im Unterleib/ Eileiter sowie das Vorliegen eines polyzystischen Ovarialsyndroms sein.

Das Behandlungsziel in der traditionellen europäischen Heilkunde besteht darin, die vermehrte Schleimbildung ab- und auszuleiten und auch die Bauchschmerzen – falls vorhanden – zu vermindern. Dies geschieht durch Schröpfen, Schröpfkopfmassagen oder Baunscheidtieren. Bei Verklebungen im Unterleib, insbesondere der Eileiter und Eierstöcke, kann eine Blutegelbehandlung hilfreich sein. Diese wirkt antientzündlich und schmerzlindernd. Blutegel sondern während dem Saugvorgang auch Sekrete in die umliegende Umgebung ab, welche eine Aktivierung des Lymphsystems und der Durchblutung bewirken und zur Entstauung des Beckens führen. Eine gesunde Ernährung bildet den Nährboden für eine Stoffwechselaktivierung. Das Immunsystem muss angekurbelt werden mit spezifischen Vitaminen und Spurenelementen. Spezifische homöopathische Heilmittel können die Fruchtbarkeit der Frau erhöhen. Auch gesunder Lebenswandel und Sport tragen zur Fruchtbarkeit bei.

Die Wirksamkeit der Therapie wird durch eine anfängliche Entgiftung erhöht, weil der Körper mit geeigneten Präparaten aus der Naturheilkunde die Toxine im Darm binden und ausleiten kann. Danach beginnt der Aufbau und die Stabilisierung der Darmflora. Bestehende Entzündungen werden mit Heilpflanzen und Homöopathie behandelt.

Gerne unterstütze ich Sie und Ihren Partner einfühlsam und kompetent während der Therapie. Ich stelle mich auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und stärke Ihre Psyche und den Körper gleichermassen mit Tipps und Übungen, die Sie auch zuhause durchführen können.

Die erwähnten Massnahmen steigern die Chancen, Ihren Kinderwunsch realisieren zu können.

Ich freue mich, Sie kennen zu lernen.

Wunschtermin vereinbaren