Meditation & Heilmeditation

Während der Meditation wird der zu Meditierende in eine grössere Achtsamkeit seiner Gefühle, Vorstellungen und Gedanken versetzt. Der Geist sammelt und beruhigt sich durch erhöhte Konzentration auf bestimmte Gedanken. Die Einheit von Körper, Seele und Geist wird bewusster erlebt. Durch die Verbindung von oben und unten findet sich der Meditierende in seiner Mitte, seinem Herzchakra wieder. Selbstheilungsprozesse werden in Gang gesetzt.

Kurze Meditationen führe ich in der Praxis durch und leite auch für Übungen zuhause an. Auch schon Kinder können einfache Meditationen durchführen.

Meditationen sind unterstützend anwendbar bei Ängsten, Schmerzen und vielen anderen Beschwerdebildern. Sie tragen zur Förderung des Wohlbefindens bei durch Selbstannahme und fördern die Achtsamkeit auf das Wesentliche im täglichen Leben.

Themen