Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel können vorbeugend eingenommen werden, um allgemein das Immunsystem zu stärken oder bei bereits bestehenden Krankheiten bieten sie eine Unterstützung beim Heilungsprozess.

Entscheidend ist die Dosierung und die Qualität. Bei der Auswahl spielen die schonende Verarbeitung beim Herstellungsprozess eine wichtige Rolle. Als Wirksamkeitskriterium gilt auch die sogenannte Bioverfügbarkeit: Einzelne Substanzen können nur dann im Körper richtig verstoffwechselt werden, wenn sie in der richtigen Form (organisch und nicht anorganisch) eingenommen werden. Es werden auch Mikronährstoffe verabreicht, die sowohl im Körper als auch in der Nahrung natürlicherweise vorkommen. Die Verabreichung erfolgt nach orthomolekularen Grundsätzen, dass heisst, dass die Präparate in der Art und Dosierung in idealer Weise auf die Bedürfnisse des Körpers abgestimmt sind.

Themen