Schulängste

In der Sprechstunde wird versucht, die Ängste näher zu umschreiben und ihnen auf den Grund zu gehen. Was ist die Ursache, wie, wann und wie oft treten sie auf, welche Begleitsymptome weisen sie auf?

Hilfe zur Selbsthilfe ist auch hier eine wichtige Methode für eine günstige Entwicklung, um die Ängste in den Griff zu bekommen. Das Kind soll sich nicht den Ängsten ausgeliefert fühlen, sondern Instrumente zur Stärkung des Selbstvertrauens in die Hand bekommen. Positive Affirmationen und Visualisierungen auch aus der Quantenheilung aber auch das Wecken positiver Gefühle und Bilder stärken das Selbstvertrauen.

Heilmittel aus der Homöopathie und der Bachblütentherapie unterstützen die Stärkung des Selbstbewusstseins und Vertrauens in die eigenen Fähigkeiten.

Themen