Tibetische Massage

Die tibetische Massage führt in eine tiefe Entspannung, da alle körperlichen und energetischen Ebenen behandelt werden. Die Massagegriffe erfolgen auf dem Rücken und bestehen vor allem aus grossflächigen Streichungen in Form einer liegenden Acht. Die diagonale Verbindung bewirkt eine Harmonisierung der rechten und linken Gehirnhälfte.

Die Anwendung von Kräuterölen verstärkt die Wirkung der tibetischen Massage. Diese wirkt lindernd bei Schmerzen, fördert die Geschmeidigkeit von Muskeln, Sehnen und Gelenken, harmonisiert das Nervensystem und kann daher bei Nervosität, Schlaflosigkeit, Depressionen und Ängsten angewendet werden. Regelmässige Anwendungen steigern die Vitalität und Lebensqualität. Die Massage fördert auch die Entschlackung und die Ausleitung von Toxinen.

Themen